Als es darum ging, welches Haus wir bauen möchten, war relativ schnell klar, dass es ein Haus mit wenig Energieverbrauch sein sollte, denn in unserem Baugebiet gibt es den Anschlusszwang an Fernwärme. An sich halten wir Fernwärme für eine gute Sache, denn es wird ein Abfallprodukt weitergenutzt. Aber die Preise für Fernwärme, sowohl die Anschlusskosten als auch die lfd. Betriebskosten, haben uns etwas abgeschreckt. Einzige Möglichkeit, nicht an Fernwärme anschließen zu müssen, ist der Bau eines Hauses nach dem KfW-40-Standard, das mit einer Luftwärmepumpe betrieben wird. Somit war der Rahmen abgesteckt.

URL http://schwedenhaus.2terstocklinks.de/
Kategorie Gussek Haus
Tags / Suchbegriffe Schwedenhaus, Hausbau, Gussek, Gussek-Haus, Hausbauerfahrungen, Hausbauerfahrung, Hausbautagebuch, Tagebuch, Hausbaublog, Fertighaus, Waermepumpe, Kerksiek, Ehmen, Wolfsburg, Fallersleben, Moerse, Gussek-Haus, Schweden, Blankenese, Juetland, Bautagebuch
Ähnliche Links Bautagebuch Steffi & Ron…
Lage Deutschland
26.12.2010 | 3653 Aufrufe