Finanzielle Sicherheit der Familie sollte ganz oben auf der Liste stehen!

Ein Haus bauen, eine Immobilienfinanzierung abschließen.....

doch was wird oft vergessen oder wenig beachtet? Die finanzielle Absicherung der Familie und Lebenspartner!

Was passiert im sogenannten "Worst Case", dem schlimmsten Fall? Wenn eine hohe finanzielle Bealstung aufgrund der Immobilie auf der Familie lastet und z.B. der Hauptverdiener ausfällt? Im schlimmsten Fall muss die Immobilie verkauft oder gar zwangsversteigert werden und zu dem eventl. Verkaufsverlust kommen dann noch Forderungen der finanzierenden Bank, welche Ihren Zinsausfall meist in Form einer Vorfälligkeitsentschädigung geltend macht. Die Kosten für eine Beerdigung erscheinen dagegen meist gering. Hier entsteht schnell ein finanzieller Schock und die Hinterbliebenden stehen mit hohen Schulden alleine da.

Der passende Zaun zum Haus

Das neue Haus ist fertiggestellt und es geht an die Gestaltung der Außenanlagen.

Die Einfriedung des Grundstücks kann auf die verschiedensten Arten geschehen. Entweder durch Hecken oder Sträucher, mit einem Maschendrahtzaun, einem Stabgitterzaun oder mit einem Holzzaun. Es gibt auch individuelle Lösungen wie Sichtschutzzäune aus Beton, Kunststoff oder Holz. Ebenso sind Mauern oder Gabionen eine sehr stilvolle Art der Einzäunung eines Grundstückes.

Da es sehr viele Zaunbaufirmen gibt, ist die Suche oft schwer um auch mehrere Angebote einzuholen und diese vergleichen zu können. Die Seite www.zaunbaufirmen.de bietet hierfür die Möglichkeit regional tätige Zaunbaufirmen zu finden. Die Zaunbaufirmen sind nach Bundesländern sortiert und ebenfalls über eine Kartendarstellung direkt für die eigene Region schnell ausfindig zu machen.

 

Monatliche Kosten für Energie senken

Bei den Nebenkosten wie Strom und Gas lassen sich einige Hundert Euro sparen wenn man bewusst regelmäßig den Anbieter wechselt und auf die Tarife achtet. Die meisten Anbieter bieten bei einem Wechsel einen Neukundenbonus, welcher schnell 100-300 € ausmachen kann!

Bauherrenschutz

Beratung vor dem Kauf und während der Bauphase bieten neben eigenständigen Baubegleitern und Bausachverständigen auch die Vereine wie z.B. Bauherren-Schutzbund e.V. und der Verband privater Bauherren e.V.

Wir stellen Ihnen hier 2 bekannte Vereine vor:

Vor dem Kauf unbedingt Rechtschutzversicherung abschließen!

Wenn Sie bisher keine Rechtschutzversicherung haben, sollten Sie spätestens jetzt eine Versicherung abschließen.
Mit dem Erwerb oder Bau eines Hauses nehmen Sie viel Geld in die Hand und üblicherweise nehmen Sie für Ihr Bauvorhaben auch ein Darlehen bei einer Bank auf.
Leider liest man immer wieder von Pfusch am Bau oder gar von Insolvenzen in der Baubranche.

Wohngebäudeversicherung ein Muss!

Die eigene Immobilie sollte gut abgesichert sein. Bereits mit dem Bau sollte der Bauherr eine Feuerrohbauversicherung und später eine gute Wohngebäudeversicherung haben. Man kann das Rohbaufeuerrisiko bei den meisten Wohngebäudeversicherungen bereits mitversichern.

Schimmel vermeiden

In einem neu gebauten Haus befindet sich eine große Menge an Wasser in den Wänden und Fußböden.
Wenn die Bauherren hier nicht konsequent richtig Heizen und Lüften kann es schnell zur Schimmelpilzbildung kommen.

Die optimale Baufinanzierung

Damit Ihre Finanzierung auf einem sicheren Fundament steht, sollten Sie sich gut beraten lassen und verschiedene Angebote vergleichen. Ein Vergleich von Angeboten verschiedener Banken lohnt sich in Bezug auf Konditionen und sonstigen Merkmalen wie z.B. Sondertilgungsmöglichkeiten ect.