Was ist ein Bautagebuch und wozu dient es?

Fotolia_112091374_XS.jpgEin Bautagebuch dient in erster Linie der Dokumentation der Entstehung eines Bauwerkes. Mittlerweile führen viele private Bauherren ein Bautagebuch im Internet. Diese Bautagebücher werden in Form einer eigenen Webseite (Homepage) oder als Baublog geführt. Sie dienen ebenfalls der Dokumentation zur Entstehung ihres Eigenheims. Mit Hilfe des Bautagebuchs können Freunde und Verwandte über den Verlauf des Baugeschehens aktuell informiert werden. Ebenso sind derartige Erfahrungsberichte für zukünftige Bauehrren sehr interessant, da sie sich hier bestmöglich auf das Thema Hausbau vorbereiten können und viele nützliche Hinweise und Tipps erhalten können.

Gerade bei der Auswahl der ausführenden Baufirma fällt es schwer hier eine Entscheidung zu treffen. Die Bautagebuch Sammlung ist ein großes Verzeichnis von Bautagebüchern privater Bauherren und ist sortiert nach Baufirmen. Somit kann man sich direkt für eine Baufirma alle Erfahrungsberichte ansehen und sich entsprechend informieren. Viele Autoren sind auch über ihren Baublog kontaktierbar, sodass ein persönlicher Kontakt möglich ist.

Natürlich werden in den Bautagebüchern positive wie auch negative Erfahrungen wiedergegeben. Ein Bauwerk ist ein Handwerk und somit wird es in fast jedem Bauvorhaben auch Ausführungsfehler oder andere Mängel geben. Wichtig ist jedoch, dass diese Mängel fristgerecht und ordnungsgemäß behoben werden.

Die Bautagebuch Sammlung wird von einigen Baufirmen unterstützt, die an dem Feedback ihrer Bauherren ständig arbeiten und ihre Qualität permanent verbessern wollen. Diese Baufirmen sind in der Baufirmenübersicht mit einem gekennzeichnet.